Veranstaltungen 2021


In Kooperation mit unserem Partner:

Lesung mit

 

Herbert Dutzler

 

Donnerstag, 29. Juli 2021

 

19:00 Uhr

 

in der Stadtbücherei Hallein

 

Eintritt: 8.-€

 

 

 

 

Anmeldung erbeten unter:

 

0 62 45/ 7 46 47 oder

 

Email: info@lesetraeume.at

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Kennst du Franz Gasperlmaier? Nein? Dann wird’s Zeit!

Franz Gasperlmaier, jenseits der 50

(wie weit jenseits, verraten wir hier nicht, es wäre ihm wahrscheinlich nicht recht), Familienvater, Polizist. Zurückhaltend (man könnte sagen schüchtern, aber das wäre ihm wohl auch nicht recht), zuweilen mit einem ausgeprägten Talent fürs Ins-Fettnäpfchen-Treten. Ehrlich, denn mit dem Lügen ohne rot zu werden hat er so seine Schwierigkeiten. Hohe Geschwindigkeiten sind nicht seine Sache (auch nicht der Fahrstil von Frau Dr. Kohlross), wenn es aber notwendig ist und vor allem, wenn es um Menschenleben geht, kann er blitzschnell handeln.
Acht Fälle hat Franz Gasperlmaier schon gelöst. Er ist sich treu geblieben und hat sich trotzdem weiterentwickelt, ist über sich hinausgewachsen.

 

 

 


Begegne deinem Inneren Kind

 

Vortrag und Meditation

mit Sabine Bonecker-Gruber

 

Mittwoch, 11. August 2021

 

19:00 Uhr

 

in der Buchhandlung LeseTräume

 

 

Anmeldung erbeten unter:


0 62 45/ 7 46 47 oder Email: info@lesetraeume.at

 

Energieausgleich: 8.-€

 


In Kooperation mit unserem Partner:

Lesung mit

 

Manfred Baumann

 

Mittwoch, 25. August 2021

 

19.00 Uhr

 

in der Stadtbücherei Hallein

 

Eintritt: 8.-€

 

Anmeldung erbeten unter:

 

0 62 45/ 7 46 47

 

Email: info@lesetraeume.at

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Osteridylle in der Festspielstadt Salzburg. Doch die Stimmung wird gestört. Auf dem Kapuzinerberg entdeckt man einen Totenschädel. Er gehört zu einer Frau, die vor 65 Jahren spurlos verschwand. Zugleich passiert ein Mord an einer Politikerin in der Gegenwart. Sie war einst Schülerin der Toten vom Kapuzinerberg. Alles nur Zufall? Kommissar Martin Merana glaubt nicht daran und beginnt zu ermitteln. Das führt ihn bis in höchste Kreise der Salzburger Gesellschaft und zugleich in ungeahnte Gefahr.
Zum Autor:
Manfred Baumann, geboren 1956 in Hallein/Salzburg, war 35 Jahre lang Autor, Redakteur und Abteilungsleiter beim Österreichischen Rundfunk. Heute lebt er als freier Schriftsteller, Kabarettist, Regisseur und Moderator in der Nähe von Salzburg. Der Krimi »Drachenjungfrau« wurde vom ORF für die Reihe »Landkrimi« verfilmt.Manfred Baumann ist auch bei Facebook.www.m-baumann.at

Lesung mit

 

Lena Mitternacht

 

Donnerstag, 16. 9. 2021

 

19.00 Uhr

 

in der Buchhandlung LeseTräume

 

 

Eintritt: 8.-€

 

Anmeldung erbeten unter:

 

0 62 45/ 7 46 47 oder

 

Email: info@lesetraeume.at

 

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Das Leben geht selten geradeaus.

In einem gemütlichen Handarbeitsladen, begleitet vom Klappern der Stricknadeln, entsteht zwischen der jungen alleinerziehenden Mutter Emilia und der lebenserfahrenen älteren Amerikanerin Anna eine außergewöhnliche Freundschaft. Während Emilia in einer schwierigen Beziehung steckt und seelischen Beistand gut gebrauchen kann, findet Anna eine empathische Zuhörerin und erzählt von ihrer bewegten Vergangenheit: darüber, wie sie auf Umwegen die Liebe ihres Lebens fand und sich zwischen den Erwartungen anderer und den eigenen Wünschen entscheiden musste. Nach und nach verbinden sich nicht nur Wollfäden miteinander, sondern auch die Lebensgeschichten beider Frauen.

Ein Roman, gestrickt aus allerfeinster Wolle – über starke Frauen, Mut und Selbstbestimmtheit … und über die eine große Liebe, die alle Hindernisse überwindet.


Begegne deinem Inneren Kind

 

Vortrag und Meditation

mit Sabine Bonecker-Gruber

 

Mittwoch, 22. September 2021

 

19:00 Uhr

 

in der Buchhandlung LeseTräume

 

 

Anmeldung erbeten unter:


0 62 45/ 7 46 47 oder Email: info@lesetraeume.at

 

Energieausgleich: 8.-€

 


Lesung und Buchpremiere

 

mit Franz Neumayr

 

Donnerstag, 30. September 2021

 

um 19.00 Uhr

 

in der Buchhandlung LeseTräume

 

Eintritt frei

 

Anmeldung erbeten unter:

 

0 62 45/ 7 46 47 oder

 

Email: info@lesetraeume.at

 

Kurzbeschreibung:

Alles perfekt im Leben von Diana Kiessler. Na ja, fast. Sie hat den Beruf Flugbegleiterin dem von den Eltern gewünschten Studium vorgezogen. Mit Marc quasi einen "Wunsch-Schwiegersohn" geheiratet, glücklich noch dazu. Und Flugbegleiterin hin oder her. Im Job läuft es so gut, dass sie nun Teil der Crew einer exklusiven Weltreise wird. 22 Tage zu den schönsten Plätzen um die Welt, 68 mehr oder weniger angenehme Passagiere, nette Kollegen und viel Freizeit. Zeit, die sie aus dem perfekten, bequemen, aber zugleich auch etwas langweiligen Leben holt. Die Weltreise wird zu einer Tour zwischen Extremen in jeder Hinsicht. Turbulenzen inklusive.


In Kooperation mit unserem Partner:

Lesung mit

 

Max Oban

 

Mittwoch, 13. Oktober 2021

 

19.00 Uhr

 

in der Stadtbücherei Hallein

 

Eintritt: 8.-€

 

Anmeldung erbeten unter:

 

0 62 45/ 7 46 47 oder

 

Email: info@lestraeume.at

 

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Hallein, eine malerische, verwinkelte Stadt im Salzburger Land. Hilde Gabler, eine hübsche Witwe, wendet sich an Paul Peck. Sie hat entsetzliche Angst. Ihr Mann ist vor die S-Bahn gestürzt. Selbstmord, sagt die Polizei. Hilde glaubt nicht an Selbstmord. Und seit einigen Tagen fühlt sie sich von einem Mann verfolgt. Rätselhafte Dinge gehen in dem Unternehmen vor sich, das Hildes Ehemann vor Jahren gegründet hat und das jetzt vor dem Bankrott stehen soll. Wo sind die Firmenmillionen geblieben? Und warum stürzt genau jetzt einer der Geschäftsführer mit einem Kleinflugzeug in den Tod? War es ein Unfall? Detektiv Paul Peck steht vor einem Rätsel. Er stößt auf gewaltbereite Firmenchefs, auf einen leeren Sarg - und auf eine weitere Leiche. Nach und nach kommt er einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Paul Peck und sein unkonventioneller Mitarbeiter Braunschweiger ermitteln in Hallein vor der atmosphärischen Kulisse des Salzburger Landes. Ein neuer Fall und der achte Band in der Serie um den Privatdetektiv Paul Peck.


In Kooperation mit unserem Partner:

Lesung mit

 

Emil Bobi

 

"Abara da Kabar"

- Die Rückreise

 

Donnerstag, 28.10.2021

 

19:00 Uhr

 

in der Stadtbücherei Hallein

 

Eintritt: 8.-€

 

Anmeldung erbeten unter:

 

0 62 45/ 7 46 47 oder

 

Email: info@lesetraeume.at

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Ohne Sprache ist nichts wahr.Mit Sprache ist alles unwahr.Der Wiener Journalist Franz Ignaz Baumhackl weiß schon lange, dass die Kluft zwischen Gesagtem und Gemeintem überall dort allgegenwärtig ist, wo Menschen zu kommunizieren versuchen. Die aussichtslose Suche nach den richtigen Worten ist es, die Gespräche platzen und Konflikte eskalieren lässt. Eines Tages erkennt er den wahren Grund: Die Sprache funktioniert nicht. Sie ist defekt.Die Welt, in der er zu leben dachte, existiert nicht. Der Druck auf ihn steigt, als er versteht, dass auch er selbst das Produkt einer Beschreibung ist. Sein Selbstbild existiert nur, weil es in Wörter gefasst ist. Seine Identität gerät ins Wanken. Er braucht Klarheit und beschließt, außersprachlich zu werden, ins Tierreich zu reisen, selbst zu einem Tier zu werden. Er fährt nach Marokko und überredet einen ehemaligen französischen Armeearzt in der Sahara, ihm bei einem waghalsigen Plan zu helfen.Mit immenser Sprachkraft legt Emil Bobi einen Roman vor, der sich einem großen Zeitthema widmet.

 

Zum Autor:

Bobi, Emil, Jahrgang 1958, war 30 Jahre lang Journalist, die letzten fünfzehn als Chefreporter des Nachrichtenmagazins profil, hat zahlreiche Kriegsschauplätze bereist und ist für sein Markenzeichen, die investigative Recherche, wiederholt ausgezeichnet worden. Er lebt in Wien und in der Südsteiermark.